Leipzig liest: Anette Winkler

"Einblicke - Briefe aus dem Rollstuhl"

13.03.2020 | 16:00 Uhr - 17:00 Uhr
ICS-Download

„ … im vergangenen Jahr ist ein Wunder geschehen. Ich lebe in meiner eigenen Wohnung.“ So beginnt Ostern 2012 ein Brief. Für andere mit 20 Jahren normal, für Anette Winkler (bereits mehr als doppelt so alt) ein Wunder. 1966 als erster Zwilling acht Wochen zu früh geboren, ist sie im Rollstuhl fixiert, ihre Sprache schwer verständlich. Aber sie hat viel zu sagen und schreibt es auf: jährlich im Oster-Brief. So kann sie andere an ihren Gedanken und Erlebnissen teilhaben lassen.

Anette Winkler wurde 1966 geboren und arbeitet seit 1997 in der Diakonie am Thonberg in Leipzig. 2017 verlegte die BBW-Leipzig-Gruppe "Einblicke - Briefe aus dem Rollstuhl" anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Diakonie am Thonberg. Der Umschlag der Broschüre wurde von der Leipziger Künstlerin Stephanie Bergmann gestaltet.

Lesung und Gespräch, Eintritt frei, Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache, rollstuhlgerecht

Ort:

Besucheradresse
Nikolaikirchhof 4
04109 Leipzig

Kontakt zu uns

Fabian Ng'uni

Herr Fabian Ng'uni

Unternehmenskommunikation

Tel. 0341 41 37-262
nguni.fabian@bbw-leipzig.de

Berufsbildungswerk Leipzig
Knautnaundorfer Str. 4
04249 Leipzig