23.07.2021

Starte durch! - Anmeldungen fürs Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) noch möglich

Nach der Schule ist vor dem Beruf – für viele junge Menschen ist das nicht selbstverständlich. Wer die allgemeinbildende Schule ohne einen Schulabschluss verlässt, kann ein Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) absolvieren.

Das BVJ bereitet junge Menschen aufs Berufsleben vor – am Ende stehen im besten Falle der Hauptschulabschluss und die Entscheidung für einen Ausbildungsberuf.

Welche Aufnahmevoraussetzungen gelten?

  • 9 Jahre Schulbesuch
  • noch kein Hauptschulabschluss
  • unter 18 Jahre alt
  • diagnostizierter Förderbedarf im Bereich Hören und/oder Sprache und/oder Lernen

Was erwartet junge Menschen im BVJ bei uns?

  • Allgemeinbildender und berufsbildender Unterricht in kleinen Klassen
  • Praktisches Arbeiten in modernen Werkstätten
  • Anerkennung des Hauptschulabschlusses
  • Individuelle Unterstützung und Förderung durch Fachdienste
  • Angebote zur Hausaufgabenhilfe
  • Begleitung durch Sozialpädagog*innen

Das BVJ wird auf dem Gelände des BBW in Leipzig Knauthain absolviert – hier befinden sich sowohl die Berufsschule, als auch die Werkstätten der verschiedenen Ausbildungsbereiche. Es gibt eine Mensa, das Wohnheim und ein vielfältiges Angebot an Freizeitmöglichkeiten.

Das BVJ ist kostenfrei und für das neue Schuljahr 2021/2022 sind noch Anmeldungen möglich. Weitere Informationen gibt es hier:https://www.berufsbildungswerk-leipzig.de/fileadmin/user_upload/schulische-bildung/Downloads/Anmeldung_BVJ.pdf

Kontakt zu uns

Max Hübner

Dr. Max Hübner

Abteilungsleiter Berufsvorbereitung

Tel. (0341) 41 37-461
berufsvorbereitung@schulen.bbw-leipzig.de